Spielerisches Beckenbodentraining

Der innere Schweinehund ist kein Spielverderber mehr! Spielerisches Beckenbodentraining mit ACTICORE®

Beckenbodentraining? Heute fang ich an! Oder doch lieber erst morgen? Sich zu regelmäßigem Training aufzuraffen fällt vielen schwer. Ein Personal Coach ist da genau das Richtige für dich. ACTICORE hilft dir als persönlicher Trainingshelfer, deinen inneren Schweinehund zu überwinden. Du wirst sehen: Es macht sogar Spaß, sich Schritt für Schritt mit einer gestärkten Beckenbodenmuskulatur Freiheit und Selbstsicherheit zurückzuholen. Hier ein paar Tipps, damit du dein Ziel auch wirklich erreichst:

Tipp 1: Mit Spaß dabei sein

Lass Deinen Beckenboden spielen! Du wirst sehen: Dann fällt es leichter, am Ball zu bleiben. Das spielerische Trainingskonzept von ACTICORE® unterstützt dich dabei: es motiviert und belohnt dich, wenn du dich der Herausforderung erfolgreich gestellt hast.

Tipp 2: Sei bei dir

Das ist kein Esoterik-Spruch: Fühle in dich hinein und spüre in dich! Erst wenn du deinen Musculus Levator ani, den Hauptmuskel des Beckenbodens, bewusst wahrnehmen und gezielt ansteuern kannst, wird Beckenbodentraining effektiv. Der Sensor ACTICORE 1 stellt sich dabei auf deinen aktuellen Trainingsstand ein. Denn er misst – als erstes Gerät auf dem Markt – die Kontraktionen des Beckenbodenmuskels von außerhalb des Körpers. Mit Hilfe der zugehörigen App wird die richtige Art der Muskelkontraktion – ziehen, nicht drücken – sichtbar. Alles was du tun musst, ist dich auf den Sensor zu setzen und die App zu starten.

Tipp 3: Vorwärts mit kleinen Schritten

Baue keinen Berg an Erwartungen und Aufgaben vor dir auf! Sinnvoll sind realistische Ziele, die du mit kleinen Schritten erreichen kannst. Die integrierte Leistungsanalyse der ACTICORE-App hilft dir, das Trainingsprogramm auf deine Bedürfnisse zuzuschneiden. Du machst nur Übungen, die deinem Fitnessstatus entsprechen – und dich tatsächlich voranbringen. Und dann reichen 5 bis 10 Minuten Training pro Tag aus!

Tipp 4: Visualisiere dein Ziel

Stelle dir dein Ziel bildlich vor! Was willst du erreichen? Vielleicht einen Kinobesuch mit Freunden ohne Angst vor einer nassen Hose? Dafür lohnt sich jeden Tag ein wenig Zeit zu investieren. Den Weg dahin visualisiert ACTICORE für dich: der Avatar ANI ist dein persönlicher Trainer, der dich durch die App führt und begleitet. Mit seiner Hilfe kannst du in einen sichtbaren Dialog eintreten mit einzelnen Muskelsträngen deines Beckenbodens.

weitere Beiträge

Frag Wiedemann! Die Online-Sprechstunde – Folge 5: Einlagen und Inkontinenzhöschen
mehr
Frag Wiedemann! Die Online-Sprechstunde – Folge 4: Zumba und die Belastungsinkontinenz
Frag Wiedemann! Die Online-Sprechstunde – Folge 4: Zumba und die Belastungsinkontinenz
mehr
Beckenboden bewusst Wahrnehmen: Mit diesen Tricks für Männer klappt es
Beckenboden bewusst Wahrnehmen: Mit diesen Tricks für Männer klappt es
mehr
Frag Wiedemann! Die Online-Sprechstunde – Folge 3: Das Lost-Penis-Syndrom
mehr
Bewusst Wahrnehmen mit diesen Tricks für Frauen: Finde deinen Beckenboden!
Bewusst Wahrnehmen mit diesen Tricks für Frauen: Finde deinen Beckenboden!
mehr